Frau mit Hörgerät

Pflege

Damit die Freude am neuen Hören lange erhalten bleibt, ist eine regelmäßige Reinigung und die richtige Pflege, sowie die regelmäßige Überprüfung und Wartung durch uns, wichtig. Dies sind Voraussetzungen für eine lange Lebensdauer von Hörsystemen.

Für die professionelle Reinigung und Pflege von Hörsystemen, können wir viele unterschiedliche Produkte anbieten.

Haben Sie Fragen zu einem Produkt und dessen Anwendung, wenden Sie sich gerne an uns.

Nicht fallen lassen.

Ihre Hörsystem können bei starken Schlägen, oder beim Herunterfallen beschädigt werden. Bereits bei einem Aufprall aus geringer Höhe kann die empfindliche Elektronik in Mitleidenschaft gezogen werden.

Schutz vor Staub und Schmutz

Schützen Sie Ihre Hörsysteme vor Staub und Schmutz. Achten Sie darauf, dass Ihre Finger sauber und trocken sind, bevor Sie die Hörsysteme berühren. Die Mikrofoneingänge sind nur wenige Zehntelmillimeter groß und können durch Verschmutzungen verstopft werden.

Kosmetik und Körperpflegeprodukte

Wenn Sie Körperpflegeprodukte wie z.B. Kosmetik, oder Haarpflegemittel anwenden, legen Sie Ihre Hörsysteme ab. Fein zerstäubter Haarlack, oder Makeup-Puder kann die Mikrofoneingänge verstopfen und andere Bedienelemente verkleben.

Wasser und Hitze

Schützen Sie Ihre Hörsysteme vor Wasser (z.B. Duschen/Baden/Schwimmen) und großer Hitzeeinwirkung (z.B. Sauna). Da auch Wasserdampf die Hörsystem beschädigen kann, sollten Hörsysteme nicht im Badezimmer aufbewahrt werden. Legen Sie die Geräte vor dem Duschen ab und setzen Sie diese nur in Ihre trockenen Ohren ein.

 

Mit den richtigen Pflegeprodukten werden Sie lange Freude an Ihren Hörsystemen haben. Verwenden Sie bitte Produkte, die für Hörsysteme geeignet sind. Vermeiden Sie zur Reinigung Ihrer Hörsysteme unbedingt Wasser und Seife, auch feuchte Brillenputztücher, oder Desinfektionstücher sind ungeeignet!

Sollten Ihre Hörsysteme einmal feucht, oder nass geworden sein, trocknen Sie diese auf keinen Fall mit einer Wärmequelle (z.B. Fön, Elektroherd, Mikrowelle). Um Feuchtigkeit, die sich tagsüber in Hörsystemen sammeln kann, abzubauen, sollten Sie die Geräte über Nacht in eine geeignete   Trocknung geben. Wir empfehlen die tägliche Verwendung einer elektrischen Trockenstation oder eines chemischen Trocken-Sets.